Willkommen an der OGGS Refrath

 

 

Städtische Gemeinschaftsgrundschule Refrath, Primarstufe

Offene Ganztagsschule

Wittenbergstr. 3, 51427 Bergisch Gladbach

(02204 / 64276 - Fax 62021)

114546@schule.nrw.de

                                ----------------------

PariSozial - gemeinnützige Gesellschaft für Paritätische Sozialdienste mbH Bergisches Land
OGS Refrath
Wittenbergstr. 3 | 51427 Bergisch Gladbach
Telefon: 0 22 04/ 58 57 69
Fax: 0 22 04/ 58 57 94
 Amtsgericht Köln, HRB 73541
Aufsichtsratsvorsitzender: Jürgen Kikol

 

18.02.2021

 

 

 

Liebe Eltern,

 

ab Montag, 22.02.2021, wird der Unterricht für Schülerinnen und Schüler aller Jahrgangsstufen in Form eines Wechsels aus Präsenz- und Distanzunterricht wiederaufgenommen. Alle Kinder erhalten im selben Umfang Präsenz- und Distanzunterricht in konstanten Gruppen.

 

Angebote des offenen Ganztags werden noch nicht regelhaft aufgenommen.

 

Für die Schülerinnen und Schüler, für die die Eltern außerhalb des Unterrichts keine Betreuung ermöglichen können, wird eine pädagogische Betreuung eingerichtet. Hierzu ist eine Anmeldung erforderlich. Die Lernaufgaben werden dann in der Schule unter Aufsicht erledigt. Die „Notbetreuung“ findet an beiden Standorten ab 7.30 Uhr statt, Unterricht ist jeweils von der 1. bis 4. Stunde.

 

Die Klassen werden jeweils in 2 Gruppen aufgeteilt und erhalten innerhalb der 10 Tage an 5 Tagen Präsenzunterricht. Da Präsenzunterricht, Distanzlernen und teilweise auch die Notbetreuung parallel durch die Lehrkräfte gewährleistet werden müssen, wird in den Tagen, in denen Ihr Kind zu Hause ist, die Betreuung durch die Lehrerinnen und Lehrer nicht so intensiv sein können, wie Sie es sonst im Distanzunterricht gewohnt waren. Kommunikation und Rückmeldekultur finden hauptsächlich im direkten Kontakt Lehrkraft – Schülerinnen und Schüler während der Präsenz statt.

 

Erbrachte Leistungen in Distanz und Präsenz werden bewertet und durch individuelle Lernvorschläge ergänzt. Schriftliche Tests und Klassenarbeiten dienen in erster Linie der Lernkontrolle und sollen einen Eindruck über den Lernstand ermöglichen.

 

Eine schriftliche Arbeit kann auch durch eine andere Form der Leistungserbringung ersetzt werden. Die Vergleichsarbeiten des jetzigen Jahrgangs 3 werden im September nachgeholt.

 

 

Mit freundlichem Gruß

 

 Birgitt Sprafke-Zucker, Dagmar Geffers und Linda Niack